MICHAEL STRAMM

RaidSonic Icy Box IB-351St-US-B

Die RaidSonic Icy Box IB-351St-US-B ist ein Gehäuse für 3,5" SATA - Festplatten. 

Ich habe mir das Festplattengehäuse in schwarz gekauft, da der Großteil meiner Teile für den PC in dieser Farbe sind. Das Gehäuse sieht sehr edel aus, und ist auch sehr gut verarbeitet. 

ICY BOX 

Es verfügt über einen USB2.0 und einen SATA - Anschluss. Da man über USB nur einen Bruchteil der Bandbreite erreicht, die die Festplatte liefern könnte, halte ich diese Kombination für sehr sinnvoll. Leider ist bei 3,5" Festplatten immer ein externes Netzteil nötig, da der Einschaltstrom die USB2.0 Spezifikationen von 500mA bei weitem überschreitet. 

ICY BOX 

Das Gehäuse wird zusammen mit 
einem Netzteil, 
einem USB - Kabel ( 1m ), 
einem SATA - Kabel ( 1m ), 
einem SATA Slotblech, um einen SATA - Anschluss vom Mainboard nach außen zu führen, 
einer Treiber-CD 
und einem Ständer um das Gehäuse vertikal aufstellen zu können 
ausgeliefert. 

ICY BOX 

Der einbau einer Festplatte ist sehr einfach und ist schnell erledigt. 
Es liegen dem Gehäuse 8 schwarze, selbstklebende "Punkte" (mir fällt gerade nicht ein wie die Dinger heißen ) bei, um die Vibrationen der Festplatte vom Gehäuse fern zu halten. 

ICY BOX 

Die Festplatte wird einfach, in den Anschluss hineingeschoben ... 

ICY BOX 

... und von unten mit 4 beiliegenden Schrauben fixiert. 

ICY BOX 

Um einen kleinen Einblick in die Geschwindigkeit des Ganzen zu bekommen habe ich "HD Tune 2.51" durchlaufen lassen. 

ICY BOX 

Wie Sie sehen konnten, habe ich eine 80GB Maxtor Festplatte mit 7200 Umdrehungen / Minute und 8 MB Cache verwendet. 
Ich denke, dass die Performance am USB - Anschluss in Ordnung geht. Ich habe zwar schon Gehäuse gesehen, die bis zu 28 MB/s schaffen, aber man nutzt solche Gehäuse in der Regel auch nicht als Systemplatte. 

Einen Benchmark am SATA - Anschluss werde ich wohl erst Ende des Jahres / Anfang 2007 machen können, da mein derzeitiges Mainboard nur 2 SATA Anschlüsse hat und diese belegt sind. Ich gehe aber davon aus, dass die Festplatte ihre volle Geschwindigkeit zeigen wird. 

Ich habe die Icy Box nun schon seit ca. einem Jahr und bin sehr zu frieden. Kann sie also nur empfehlen. 

Link zum Hersteller: 
RaidSonic Icy Box IB-351StUS

Test wurde am 13.08.2006 durchgeführt.